Angebote zu "Gutsbesitzer" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Ueber Die Einrichtung Eines Kredit-Vereins Der ...
17,19 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 07.08.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Ueber Die Einrichtung Eines Kredit-Vereins Der Gutsbesitzer Im Königreich Baiern Von Einem Preussen, Verlag: HardPress Publishing, Sprache: Deutsch, Schlagworte: HISTORY // General, Rubrik: Geschichte, Seiten: 118, Informationen: Paperback, Gewicht: 184 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Ueber Die Einrichtung Eines Kredit-Vereins Der ...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ueber Die Einrichtung Eines Kredit-Vereins Der Gutsbesitzer Im Königreich Baiern Von Einem Preussen ab 14.99 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Geschichte,

Anbieter: hugendubel
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Das Mädchen aus Mexiko
4,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

In Mexiko-Stadt wird der Zirkusdirektor Franz Herbert erpresst: Entweder er gibt seine Tochter Isabel dem Petroleumkönig Sennor Yorge Aldaz zur Frau oder der kündigt seinen Kredit, was für den Zirkus den unweigerlichen Ruin bedeutet. Isabel, die Aldaz hasst, erbittet sich Bedenkzeit, doch als Aldaz nun ihren über alles geliebten Tiger Bonito erschiesst, hat sie genug: Sie kehrt Mexiko den Rücken und zieht in das Herkunftsland ihres Vaters, das ferne Deutschland, wo sie bei ihrer Tante Helene Kornelius in Worms am Rhein unterkommt. Helene und vor allem ihre Haushälterin Tine sind zunächst entsetzt über die fremde, wilde 'Landstreicherin mit dem Affen', die da bei ihnen auftaucht, schliessen die unkonventionelle Halbspanierin, die nur gebrochen Deutsch spricht, aber schnell ins Herz. Auf einem Urlaub in Bad Soden begegnet 'das Mädchen aus Mexiko' einem kleinen Wanderzirkus, beeindruckt dort durch ihre aussergewöhnlichen Reitkünste und wird sofort für die nächste Vorstellung engagiert. Nicht nur die Zirkusfamilie Gehrken, sondern auch mindestens einer der Zuschauer, Gutsbesitzer Lothar von Brandt, ist von dem jungen Mädchen absolut fasziniert, was wiederum dessen Bekannter, der hübschen, koketten Gisela Rehren ganz und gar nicht gefällt, die keineswegs gewillt ist, ihren angedachten Bräutigam an eine Zirkusreiterin zu verlieren, und so gibt sie Isabel Geld - unter der Auflage, niemals wieder im Zirkus Gehrken aufzutreten. Lothar will die fremde Schöne aufhalten, die der Zirkusdirektor zu seinem Entsetzen nun für seine Frau ausgibt, doch sie verschwindet aus seinem Gesichtsfeld und lässt sich nicht wiederfinden. Da taucht plötzlich Isabels angebliche Zwillingsschwester Alice auf ... Eine vergnügliche, romantische Komödie um die Verwirrungen des Lebens und der Liebe. Dieses 'Mädchen aus Mexiko' muss jeder Leser unweigerlich in sein Herz schliessen! - Der Roman wurde auch unter dem Titel 'Dich und keine sonst auf Erden' veröffentlicht.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Das Mädchen aus Mexiko
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In Mexiko-Stadt wird der Zirkusdirektor Franz Herbert erpresst: Entweder er gibt seine Tochter Isabel dem Petroleumkönig Sennor Yorge Aldaz zur Frau oder der kündigt seinen Kredit, was für den Zirkus den unweigerlichen Ruin bedeutet. Isabel, die Aldaz hasst, erbittet sich Bedenkzeit, doch als Aldaz nun ihren über alles geliebten Tiger Bonito erschießt, hat sie genug: Sie kehrt Mexiko den Rücken und zieht in das Herkunftsland ihres Vaters, das ferne Deutschland, wo sie bei ihrer Tante Helene Kornelius in Worms am Rhein unterkommt. Helene und vor allem ihre Haushälterin Tine sind zunächst entsetzt über die fremde, wilde 'Landstreicherin mit dem Affen', die da bei ihnen auftaucht, schließen die unkonventionelle Halbspanierin, die nur gebrochen Deutsch spricht, aber schnell ins Herz. Auf einem Urlaub in Bad Soden begegnet 'das Mädchen aus Mexiko' einem kleinen Wanderzirkus, beeindruckt dort durch ihre außergewöhnlichen Reitkünste und wird sofort für die nächste Vorstellung engagiert. Nicht nur die Zirkusfamilie Gehrken, sondern auch mindestens einer der Zuschauer, Gutsbesitzer Lothar von Brandt, ist von dem jungen Mädchen absolut fasziniert, was wiederum dessen Bekannter, der hübschen, koketten Gisela Rehren ganz und gar nicht gefällt, die keineswegs gewillt ist, ihren angedachten Bräutigam an eine Zirkusreiterin zu verlieren, und so gibt sie Isabel Geld - unter der Auflage, niemals wieder im Zirkus Gehrken aufzutreten. Lothar will die fremde Schöne aufhalten, die der Zirkusdirektor zu seinem Entsetzen nun für seine Frau ausgibt, doch sie verschwindet aus seinem Gesichtsfeld und lässt sich nicht wiederfinden. Da taucht plötzlich Isabels angebliche Zwillingsschwester Alice auf ... Eine vergnügliche, romantische Komödie um die Verwirrungen des Lebens und der Liebe. Dieses 'Mädchen aus Mexiko' muss jeder Leser unweigerlich in sein Herz schließen! - Der Roman wurde auch unter dem Titel 'Dich und keine sonst auf Erden' veröffentlicht.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot